Autismusspektrum-Störung – wenn Kinder und Jugendliche die Welt anders sehen

Autismus ist eine komplexe und vielgestaltige Entwicklungsstörung. Häufig bezeichnet man Autismus bzw. Autismusspektrum-Störungen auch als Störungen der Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung. Diese wirken sich auf die Entwicklung der sozialen Interaktion, der Kommunikation und des Verhaltensrepertoires aus. Die betroffenen jungen Menschen sehen die Welt auf eine ganz besondere Weise, sodass im Alltag häufig Missverständnisse und Konflikte entstehen. Eine frühe Diagnose sowie eine spezifische Beratung und Behandlung führen zu einer verbesserten Wahrnehmung und Lebensqualität.

Unser Team
Dr. Michele Noterdaeme

Chefärztin

Prof. Dr. Michele Noterdaeme

Augsburg

Ltd. Psychotherapeutin

Ulrike Fröhlich

Augsburg

  • Spezifische Entwicklungsanamnese mit Schwerpunkt Kommunikation und Interaktionsentwicklung
  • Klärung Schutz- und Risikofaktoren
  • Ausführliche medizinische Diagnostik (inkl. genetische Beratung)
  • Diagnostik nach Goldstandard (ADOS, ADI-R): höchstes Niveau durch international anerkannte Experten
  • Diagnostik von komorbiden Störungen (z. B. ADHS, Intelligenzminderung, Zwangsstörung)
  • Ausführliche Psychoedukation und sozialpädagogische Beratung
  • Verschiedenste Gruppenangebote, leitlinienorientiert (TASK, Soziale Kompetenzgruppe)
  • Vermittlung von REHA-Maßnahmen
  • ADOS-Fortbildung in Irsee
  • Interne und externe Fortbildungen
Info Icon
Gut zu wissen

Viele Autisten sind sehr geschickt im Umgang mit Zahlen, Daten, Formeln. Ihr Blick für Details und ihre Vorliebe für Regeln sind ideale Voraussetzungen für die Arbeit mit Algorithmen. Eine große international bekannte Softwarefirma profitiert von diesen Fähigkeiten.

Aktuelle Studien zur Behandlung bei Autismus-Spektrum-Störungen

Hier geht es um die Behandlung von jungen Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Die Intensive Therapie wird über ein Jahr durchgeführt und evaluiert. Die multizentrische Studie wird durch die DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) finanziert. Die Studienkoordination und -leitung übernimmt die KJPP der Goethe-Universität in Frankfurt (Prof. Dr. Dipl.-Theol. Christine M. Freitag).

Die Erkennung von Emotionen spielt eine wichtige Rolle in der Behandlung von Kindern mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Anhand eines computergestützten Programmes wird diese Fähigkeit gefördert. Die Wirksamkeit wird in einer Pilotstudie evaluiert. Das Projekt wird in Kooperation mit der Humboldt-Universität in Berlin durchgeführt (Prof. Dr. rer. nat. Isabel Dziobek).

Hier geht es um die Förderung der Alltagsfertigkeiten von jungen Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Eine Smartphone-App soll helfen, den Alltag effektiv zu strukturieren. Das Projekt wird zusammen mit der Hochschule in Augsburg durchgeführt (Fakultät für Informatik). Für dieses Projekt wurde 2018 der Augsburger Witty-Preis verliehen.

Autismus-Spektrum-Störungen in Ihrer Region

Wählen Sie Ihre Region und erfahren Sie alles Wichtige zu den jeweiligen Standorten.

Das könnte Sie auch interessieren:
Sprachentwicklungsstörungen
Sprachentwicklungsstörungen

Wir bieten Unterstützung und praxisorientierte Therapien für Kinder und Jugendliche, die Störungen in ihrer Sprachentwicklung haben.

Mehr zu Sprachentwicklungsstörungen

Intelligenzminderung und Behinderung
Intelligenzminderung und Behinderung

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche, deren geistige Entwicklung beeinträchtigt ist und eine besondere medizinisch-psychiatrische Versorgung brauchen.

Mehr zu Intelligenzminderung und Behinderung

Transition und Jugendalter
Transition und Jugendalter

Wir helfen Jugendlichen, die Probleme beim Erwachsenwerden oder bei ihrer sexuellen Identität und Orientierung haben.

Mehr zu Transition