Gemeinsam handeln – zum Wohl unserer kleinen und großen Patienten

Die KJF Klinik Josefinum ist ein Fachkrankenhaus mit den Spezialgebieten Kinder- und Jugendmedizin, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe und der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Rund 1.000 Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und weitere Mitarbeiter kümmern sich um die ambulante, tagesstationäre und stationäre Behandlung und Betreuung unserer Patiententinnen und Patienten. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind gerne bei uns, ihre Leidenschaft und ihr Engagement spiegelt sich in der Zufriedenheit unserer Patienten wider. Um unserem steigenden Bedarf an Fachkräften gerecht zu werden, suchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Wollen Sie sich mit uns für unsere Patientinnen und Patienten engagieren?

Jetzt Traumberuf finden
Meine Jobergebnisse
50 passende Jobs gefunden
Haustechniker m/w/d als stellvertretender Leiter der Haustechnik

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Logopäde m/w/d für SPZ / Frühförderstelle

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Pflegeassistenz m/w/d

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Medizinischer Fachangestellter m/w/d mit Röntgenschein

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Ergotherapeut m/w/d

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Medizinisch-Technischer Laborassistent (MTLA) m/w/d

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Assistenz- oder Facharzt m/w/d für die Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Logopäde m/w/d

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Ergotherapeut m/w/d

KJF Klinik Josefinum gGmbH

Initiativbewerbung

Sie haben nicht die passende Stelle gefunden? Dann ergreifen Sie die Initiative und überzeugen Sie uns, warum Sie der/die richtige Mitarbeiter/in für uns sind.

Jetzt initiativ bewerben

Weitere Stellenangebote

Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) ist eines der größten Sozialunternehmen in Bayern mit vielen attraktiven und interessanten Stellenangeboten in der gesamten Region.

Hier geht’s zum KJF Karriereportal

Externe Inhalte blockiert!

An dieser Stelle wurde das Laden einer Karte (Google Maps) von www.google.com unterbunden. Ob und welche Cookies möglicherweise durch den Aufruf gesetzt würden, können wir Ihnen nicht sagen. Wenn Sie Inhalte von www.google.com dennoch nachladen möchten, akzeptieren Sie diesen Umstand bitte mit folgender Schaltfläche.