Brustkrebs-Diagnostik in Augsburg: Erfahrung, der Sie vertrauen können

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig für die Früherkennung von Brustkrebs. Zwischen 50 und 69 Jahren können Sie am Mammographie-Screening-Programm im Josefinum Augsburg teilnehmen.

Wenn Sie, Ihr Partner oder Ihr Arzt einen Knoten in der Brust ertasten, wenn Hautveränderungen sichtbar sind oder blutiges Sekret aus der Brustwarze austritt, dann sollte eine Untersuchung zum Ausschluss von Brustkrebs (lateinisch: Mamma-Karzinom) erfolgen.

Zur Abklärung der Brust gehört umgehend eine Ultraschalluntersuchung sowie eine Röntgenaufnahme (Mammografie). Dazu überweist Sie Ihr Frauenarzt an einen Facharzt für Diagnostische Radiologie. Im Brustzentrum Josefinum Augsburg führen die Kooperationspartner Dr. Karin Flosdorf, Dr. Gertrud Trenschel und Dr. Stephan Grumbrecht diese Untersuchungen durch. Zudem geben sie bei unklaren Befunden eine Zweitmeinung ab. Außerdem kann eine weiterführende Untersuchung, zum Beispiel eine Kernspintomografie, erforderlich sein.

Unsichere Befunde werden zeitnah abgeklärt durch Entnahme einer Gewebeprobe (Stanzbiopsie) in der radiologischen Praxis.

Ihr Kontakt zu uns
Dr. med. Roman Steierl

Dr. Roman Steierl

Telefon

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld
Das könnte Sie auch interessieren:
Gynäkologie Josefinum
Allgemeine Gynäkologie

Unser Fachbereich für Frauenheilkunde bietet ein umfangreiches Spektrum an operativen Eingriffen und konservativen Behandlungsverfahren.

Mehr zur Allgemeinen Gynäkologie (Frauenklinik Augsburg)

Brustkrebs Josefinum
Brustkrebs

Wir unterstützen unsere Patientinnen auf vielfache Weise: mit menschlicher Nähe, umfassender Diagnostik und besonderen Therapiemöglichkeiten.

Mehr zu Brustkrebs

Seelsorge und Trauerbegleitung Josefinum
Seelsorge und Trauerbegleitung

Schwere Erkrankungen belasten immer auch die Seele von Patienten und Angehörigen. Dafür sind wir da – als verständnisvolle Gesprächspartner.

Mehr erfahren