Sozialdienst Josefinum

Unser Sozialdienst hilft Kindern, Eltern und Angehörigen

Neben der medizinischen und pflegerischen Arbeit ist die klinische Sozialarbeit von zentraler Bedeutung für eine umfassende Patientenversorgung. Gerade im Anschluss an einen stationären Aufenthalt ergeben sich oft organisatorische, soziale oder psychische Problemstellungen. Hier bietet unser Sozialdienst Patienten und Angehörigen eine umfangreiche Unterstützung. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen der Klinik und den außenstehenden Helfersystemen, wie zum Beispiel Schulen, Jugend- und Sozialhilfe oder Reha- und Pflegeeinrichtungen.

Wie ein Arzt unterliegen auch unsere Berater und Beraterinnen der Schweigepflicht. Sie können sich also jederzeit vertrauensvoll an unseren Sozialdienst wenden – auch, wenn Sie schon aus unserer Klinik entlassen wurden. Der Sozialdienst im Josefinum ist in drei Bereichen tätig: In der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, der Kinder- und Jugendmedizin und in der Frauenheilkunde.

In diesen Bereichen bietet Ihnen unser Sozialdienst Unterstützung

Sozialdienst Brustzentrum

Der Sozialdienst im Brustzentrum unterstützt Patienten bei allen psychosozialen und Alltagsfragen.

 

Sozialdienst Kinder- und Jugendmedizin

Der Sozialdienst in der Kinder- und Jugendmedizin am Josefinum hilft jungen Patienten und ihren Eltern bei psychosozialen und sozialrechtlichen Fragen.

 

Sozialdienst Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Unser Sozialdienst im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie bietet Kindern und Eltern breite Unterstützung nach einem stationären Aufenthalt des Kindes.

 

Ihr Kontakt zu uns

Wählen Sie Ihre Region und erfahren Sie alles Wichtige zu den jeweiligen Standorten.

Externe Inhalte blockiert!

An dieser Stelle wurde das Laden einer Karte (Google Maps) von www.google.com unterbunden. Ob und welche Cookies möglicherweise durch den Aufruf gesetzt würden, können wir Ihnen nicht sagen. Wenn Sie Inhalte von www.google.com dennoch nachladen möchten, akzeptieren Sie diesen Umstand bitte mit folgender Schaltfläche.